Das Haus

Tradition neu belebt

Das beeindruckende Haus am Traunfall hat bereits eine lange Geschichte und Tradition. Erstmals erwähnt wurde es im Jahr 1750. 1835 ist es nahezu völlig abgebrannt und wurde dann im damaligen Biedermeierstil wieder aufgebaut.

Seit 1910 befindet sich der Gasthof im Besitz der Familie Kastenhuber. Seit 1999 führen Rudolf und Margit Kastenhuber das Haus in vierter Generation. Im Jahre 2004 wurde das Haus erstmals renoviert und die modernen Gästezimmer errichtet.

2015 wagte Rudolf Kastenhuber einen Komplettumbau des gesamten Hauses. 99 Tage dauerte der Umbau: ein logistisches und handwerkliches Meisterprojekt. Im Inneren blieb kein Stein auf dem anderen. Von außen besticht das Haus nun mit der neuen, wundervollen Panoramaterrasse, die komplett auf Betonstelzen aufgebaut wurde.

Somit ist der Grundstein gelegt für die nächste Generation, der Familienbetrieb wird in den nächsten Jahren erfolgreich weitergeführt.

_C4J7640
_C4J7646

.